A U T O S   &    B I K E S
 
Modell Bausatz Maßstab
Captain America Chopper Revell / Eigenbau 1/8

Captain America Chopper, Easy Rider  Revell, Eigenbau, M 1:8, 4 Monate
musste klicken!
musste klicken!
musste klicken!
Die Teutels aus Orange County, NY haben nicht nur eine Chopperwerkstatt, sondern auch eine eigene Fernsehsendung - American Chopper. Gerne sah ich mir sie an und ich bekam Lust auf meine Electra-Bike Chopper auf Halde von Revell. Diese hatte ich einst von meinen Eltern geschenkt bekommen. Mein Vater ist ausgesprochender Easy Rider Fan und so reifte in mir der Entschluß, den Revellbausatz zur Chopper Peter Fondas aus Easy Rider umzubauen. Eine erste Visite ergab, dass sich die Revell Chopper in Bemalung und Gestaltung an das Filmdesign anlehnt, jedoch allerlei eigene Wege geht. Es stellte sich also heraus, dass der Lenker, der Motorblock (ohne Ventilabdeckung), der Rahmen (außer die Hinterradaufhängung), die Räder, Getriebe und Teile vom Auspuff verwendet werden konnten. Der Rest wie der Benzintank, der Öltank, Hinterradaufhängung, Lampen, Hupe, Leuchten, Antriebsriemenabdeckung, Ventilabdeckung, Sitz, Schutzblech, Vorderradgabel und kleinere Änderungen am Restrahmen mußte selbst gebastelt werden. Alles nicht so leicht, da ich auf ganz andere, kleinere Maßstäbe eingestellt bin. Außerdem konnte ich den Abziehbilderbogen mit den Stars- und Stripes nicht verwenden, da diese zu klein waren. Daher mußte ich auch hier viel abkleben und sprühen.
Lackiert wurde das Bike erst mit R7 schwarz glänzend und danach mit AlCLAD II Chrom. Hierbei stellte ich fest, dass die Chromfarbe nur dann spiegelglatt aussieht, wenn auch die Materialoberfläche spiegelglatt ist. Der Überzug mit R7 hilft hierbei nicht viel.
Beim Diorama verwendete ich für die Straßenoberfläche Sandpapier 400er Körnung und für das Gras Pinsehaare. Farblich gestaltet wurde alles mit Acrylfarben. Pünktlich zu Weihnachten 2007 wurde ich fertig und konnte es meinen Vater, der sich sehr, sehr freute, zurückschenken.
 
nach oben zur Titelseite