Das Staubteilchen


Dereinst im Dunkel der Nacht, als dem Auge die Schönheit des Sternenhimmels wieder gewahr wurde - denn lange Zeit war es ihm nicht vergönnt nach oben zu schauen und den Anblick der Unendlichkeit zu geniessen - in dieser Nacht flog ein kleiner Brocken kosmischen Staubes auf einen kleinen blauen Planeten zu, den die Wesen, die sich dort unten als seine Herren aufspielten, in einer ihrer Sprachen Erde nannten, was soviel wie Erde bedeutete, nur im großen Maßstab gemeint war; und stürzte unaufhaltsam in dessen Atmosphäre, die sich darüber ganz und gar nicht erfreut zeigte, denn die Luftteilchen in den obersten Schichten, eigentlich ein Verbannungsort für schlechte Luft aus den unteren Regionen, kannten kein Benehmen, nicht umsonst mussten sie den Rest ihres Lebens dort oben schmachten, denn sie begrüßten das hilflose kosmische Staubteilchen indem sie es anrempelten, schubsten und ihm sogar ein Bein stellten, sodaß es traurig über diese unerhörte Unfreundlichkeit zu weinen begann und deshalb, daß weiß jedes juvelines Wesen im ganzen Universum, zu leuchten anfing und schliesslich langsam verschied, lautlos wie es gekommen ist, nahm es auch Abschied von all den Äonen, Zeitalter und Epochen, in denen es sooo viel erlebte, sooo viele Abenteuer überstanden, sooo viele schöne Momente genossen, sooo ewig lang im Nichts umhergeflogen ist, sooo viele Welten gesehen hatte, wie zum Beispiel damals, als es bei diesem Sonnensystem vorbei flog, in dessen Zentrum ein roter Riese, wie er im Bilderbuch zu finden ist, mit Bart, Keule und allen drum und dran, steht, dabei mit erbarmungsloser Hitze all seine Planten überschüttet, die miteinander im Umkreisen dieses Goliaths wetteifern, damit sie nicht so schwitzen müssen, als wenn sie sich langsam bewegen würden, wobei einer der Planeten regelrecht mit Vulkanen übersät war, wohl um mit den Eruptionen eine schnellere Geschwindkeit zu ermogeln, daß man ihn Vulkan hätten nennen müssen - oder, ach ja, die Geschichte mit dem Nebel, was war das auch für eine dicke Suppe, man konnte kaum eine Lichtsekunde weit sehen, stieß andauernd gegen diese ausgesprochen fetten Nebelteilchen, und war ständig dabei sich zu entschuldigen; oder das intergalaktische Staubteil-chentreffen, daß wohl noch immer um diesen violetten Planeten kreist, und mittlerweile wohl gar nicht mehr weg will, welch anmutige Schönheit hatte es damals getroffen und zu lieben begonnen, aber dann musste ja dieser rüpelhafte Monsterbrocken kommen und es aus der Bahn werfen, die es geradewegs zu diesen blauen Pla...- Stille - die Leuchtspur und sein Leben waren erloschen.

 
zurück zu den anderen Stories zur Titelseite